Der historische Kriminalfilm „Amsterdam“ (am heutigen Freitag) ist eine Sozialsatire mit Christian Bale, Margot Robbie und John David Washington in den Hauptrollen. Sie wirft einen Blick in dunkle Kapitel der Geschichte der USA wie dem Versuch von Faschisten, die US-Regierung zu stürzen.

 

Dem Ausnahmepianisten Igor Levit ist das Portrait „No Fear“ gewidmet, das wir am Samstag zeigen. 

 

In der Oberpfalz spielt der Heimat-Thriller „Schweigend steht der Wald“, den wir am Montat präsentieren. Eine Forstpraktikantin kommt Geheimnissen im Zusammenhang mit dem Tod ihres Vaters auf die Spur. Gänsehaut-Garantie!

 

***GUTSCHEINE***

Ab sofort sind Gutscheine für unser KulturKino auch online erhältlich.

 

 

 

 

 

Endlich herrscht wieder Leben auf der Leinwand in den neuen, alten Regina-Lichtspielen. Der Verein KulturKino Feuchtwangen zeigt zunächst an vier Tagen pro Woche Filme – donnerstags, freitags, samstags und montags. Mitglieder bewerkstelligen den Betrieb ehrenamtlich.

Das Konzept, das dem Verein KulturKino Feuchtwangen zugrunde liegt, steht auf drei Säulen: Neben dem Leinwand-Betrieb die Bühne und die Bildung. Die Idee in einem Satz: „Mehr als Kino!“

Die Regina-Lichtspiele sollen ein multifunktionales Theater sein, das neben Filmvorführungen auch Raum lässt für Konzerte, Theater, Kleinkunst, Kabarett, Poetry-Slams, Lesungen und vieles mehr.

Neuigkeiten

Fulminantes Eröffnungswochenende

Regina ist aus langem Dornröschenschlaf erwacht. Ein fulminantes Festwochenende von Freitag, 18. März, bis Sonntag, 20. März 2022, liegt hinter uns. Für jene unter Euch, die nicht dabei sein konnten, […]
Read more
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner